Mevissenstr. 62b, 47803 Krefeld, Tel. 0 21 51 / 32 74 670 ab 16:00 Uhr 
DOCTOR BEAT

Noch Fragen?

Lernen Sie uns doch besser kennen

Was erwartet mich bei Doctor Beat?

In erster Linie: Gute Laune! Denn Tanzspaß und Geselligkeit sind bei uns viel wichtiger als Schrittfolgen, Medaillen oder Tänze, die man außerhalb der Tanzschule sowieso kaum tanzen kann. Wir bieten Kurse in Gesellschaftstanz (Standard/Latein), Discofox, Salsa, Lindy Hop und West Coast Swing an. Dazu gibt es Kindertanzkurse, Tanzparties zum Üben und in Zukunft auch mal den ein oder anderen großen Ball. Wir bieten: ein System für Gesellschaftstanz, bei dem Sie tanzen können, “bis der Arzt kommt” (an fünf Tagen pro Woche) - unverbindliche Probestunden inklusive Spezialkurse für Tänze wie Salsa, Discofox oder Lindy Hop, um zu testen, wie locker es bei uns zugeht Hochzeitskurse für das gewisse Herzklopfen (auch für Nicht- Brautpaare zu empfehlen) Privatstunden für Ihr ganz individuelles Tanzprogramm eine gemütliche Bar und Lounge mit Sofas und Bücherregal ein charmantes Gebäude aus den 30er Jahren mit einem einmaligen Ambiente. Das Beste jedoch gibt es bei uns kostenlos: Ein Lächeln, nette Menschen und Freude miteinander. Tanzen lernen Sie bei uns fast nebenbei - durch unser kreatives und flexibles Wohlfühlkonzept.

Wie kann man Euch kennenlernen?

Interessierte können uns jederzeit (während der Öffnungszeiten) in der Englischen Kaserne besuchen, an der Bar einen Cappuccino genießen und einfach mal von der Empore aus das Geschehen in Saal 1 verfolgen. Weitere Gelegenheiten bieten unsere unverbindlichen Probestunden (bitte einfach telefonisch einen Termin vereinbaren), der Besuch einer Tanzparty oder der nächste Tag der offenen Tür.

Wie nehme ich Kontakt zu Euch auf?

Am besten per Mail, telefonisch oder immer gerne persönlich. Wir freuen uns auf Sie. Öffnungszeiten, Telefonnummern und alle weiteren Kontaktdaten finden sich hier.

Sind Eure Räume gut belüftet?

Bei uns ist die Luft angenehm frisch. Das liegt zum einen an der Deckenhöhe von über fünf Metern, zum anderen an den dicken Altbaumauern und den praktischen Oberlichtern. Eine Klimaanlage, bei der man frieren muss, haben wir gar nicht erst eingebaut; so gibt's auch keine Erkältung, wenn man beim Tanzen mal geschwitzt hat.

Wie finde ich Euch? Ist es besser, mit Bus und Bahn zu kommen,

oder bietet Ihr ausreichend Parkplätze?

Wir haben jede Menge kostenlose Parkplätze direkt vor der Tanzschule und eine Bushaltestelle in ca. 300 Metern Entfernung. Eine ausführliche Wegbeschreibung gibt es hier.

Welche Tänze werden angeboten?

Wir unterrichten alle gängigen Gesellschaftstänze, die Sie auch außerhalb der Tanzschule gut gebrauchen können: Discosamba, langsamer Walzer, Foxtrott, Quickstep, Tango, Wiener Walzer, Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Boogie, Discofox und Salsa. Dazu kommen reine Spezialkurse für Salsa, Discofox oder Lindy Hop.

Wann beginnen die Kurse?

Der Einstieg ist in der Regel jeden Monat möglich, so dass Sie fast sofort lostanzen können. In den Schulferien gibt es statt Unterricht ein attraktives Ferienprogramm mit Workshops und weiteren Zusatzangeboten.

Ich verreise und versäume Unterricht!

Bei Terminproblemen (z.B. Dienstreise oder Urlaub) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auf einen eventuell bestehenden gleichartigen Parallelkurs auszuweichen (gilt nicht für Spezialkurse mit nur 4 Tanzstunden).

Wie groß sind die Kurse?

Da wir viel Wert auf hohe Unterrichtsqualität und Wohlfühlatmosphäre legen, sind die Gruppen überschaubar - und Mikrofonunterricht sucht man bei uns vergeblich.

Hilfe, welches Kursniveau soll ich belegen?

Wir beraten Sie gerne persönlich, bevor Sie sich verbindlich anmelden. Die gängigsten Fragen gibt es hier: “Ich habe vor 20 Jahren meinen letzten Anfängerkurs belegt”: Da raten wir Ihnen, nochmals im Basiskurs zu beginnen. Und Hand aufs Herz: außer Foxtrott ist wahrscheinlich eh alles weg, oder? “Mein Tanzparter bzw. meine Tanzpartnerin hat noch nie getanzt, und ich habe schon fortgeschrittene Kenntnisse.”: Wollen Sie lieber ungestresstes Tanzvergnügen, empfehlen wir Ihnen, gemeinsam im Basiskurs zu starten. “Wir sind Quereinsteiger und kommen aus einer anderen Tanzschule.”: Kein Problem. Bitte sprechen Sie zuerst mit uns, um Ihnen den richtigen Club zu empfehlen. Ein Wechsel in eine andere Stufe ist auch später ganz leicht möglich.
Mevissenstr. 62b,  47803 Krefeld, Tel. 0 21 51 / 32 74 670
Doctor Beat

Noch

Fragen?

Lernen Sie uns doch

besser kennen

Was erwartet mich bei Doctor

Beat?

In erster Linie: Gute Laune! Denn Tanzspaß und Geselligkeit sind bei uns viel wichtiger als Schrittfolgen, Medaillen oder Tänze, die man außerhalb der Tanzschule sowieso kaum tanzen kann. Wir bieten Kurse in Gesellschaftstanz (Standard/Latein), Discofox, Salsa, Lindy Hop und West Coast Swing an. Dazu gibt es Kindertanzkurse, Tanzparties zum Üben und in Zukunft auch mal den ein oder anderen großen Ball. Wir bieten: ein System für Gesellschaftstanz, bei dem Sie tanzen können, “bis der Arzt kommt” (an fünf Tagen pro Woche) - unverbindliche Probestunden inklusive Spezialkurse für Tänze wie Salsa, Discofox oder Lindy Hop, um zu testen, wie locker es bei uns zugeht Hochzeitskurse für das gewisse Herzklopfen (auch für Nicht- Brautpaare zu empfehlen) Privatstunden für Ihr ganz individuelles Tanzprogramm eine gemütliche Bar und Lounge mit Sofas und Bücherregal ein charmantes Gebäude aus den 30er Jahren mit einem einmaligen Ambiente. Das Beste jedoch gibt es bei uns kostenlos: Ein Lächeln, nette Menschen und Freude miteinander. Tanzen lernen Sie bei uns fast nebenbei - durch unser kreatives und flexibles Wohlfühlkonzept.

Wie kann man Euch

kennenlernen?

Interessierte können uns jederzeit (während der Öffnungszeiten) in der Englischen Kaserne besuchen, an der Bar einen Cappuccino genießen und einfach mal von der Empore aus das Geschehen in Saal 1 verfolgen. Weitere Gelegenheiten bieten unsere unverbindlichen Probestunden (bitte einfach telefonisch einen Termin vereinbaren), der Besuch einer Tanzparty oder der nächste Tag der offenen Tür.

Wie nehme ich Kontakt zu Euch

auf?

Am besten per Mail, telefonisch oder immer gerne persönlich. Wir freuen uns auf Sie. Öffnungszeiten, Telefonnummern und alle weiteren Kontaktdaten finden sich hier.

Sind Eure Räume gut belüftet?

Bei uns ist die Luft angenehm frisch. Das liegt zum einen an der Deckenhöhe von über fünf Metern, zum anderen an den dicken Altbaumauern und den praktischen Oberlichtern. Eine Klimaanlage, bei der man frieren muss, haben wir gar nicht erst eingebaut; so gibt's auch keine Erkältung, wenn man beim Tanzen mal geschwitzt hat.

Wie finde ich Euch? Ist es

besser, mit Bus und Bahn zu

kommen, oder bietet Ihr

ausreichend Parkplätze?

Wir haben jede Menge kostenlose Parkplätze direkt vor der Tanzschule und eine Bushaltestelle in ca. 300 Metern Entfernung. Eine ausführliche Wegbeschreibung gibt es hier.

Welche Tänze werden

angeboten?

Wir unterrichten alle gängigen Gesellschaftstänze, die Sie auch außerhalb der Tanzschule gut gebrauchen können: Discosamba, langsamer Walzer, Foxtrott, Quickstep, Tango, Wiener Walzer, Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Boogie, Discofox und Salsa. Dazu kommen reine Spezialkurse für Salsa, Discofox oder Lindy Hop.

Wann beginnen die Kurse?

Der Einstieg ist in der Regel jeden Monat möglich, so dass Sie fast sofort lostanzen können. In den Schulferien gibt es statt Unterricht ein attraktives Ferienprogramm mit Workshops und weiteren Zusatzangeboten.

Ich verreise und versäume

Unterricht!

Bei Terminproblemen (z.B. Dienstreise oder Urlaub) bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auf einen eventuell bestehenden gleichartigen Parallelkurs auszuweichen (gilt nicht für Spezialkurse mit nur 4 Tanzstunden).

Wie groß sind die Kurse?

Da wir viel Wert auf hohe Unterrichtsqualität und Wohlfühlatmosphäre legen, sind die Gruppen überschaubar - und Mikrofonunterricht sucht man bei uns vergeblich.

Hilfe, welches Kursniveau soll

ich belegen?

Wir beraten Sie gerne persönlich, bevor Sie sich verbindlich anmelden. Die gängigsten Fragen gibt es hier: “Ich habe vor 20 Jahren meinen letzten Anfängerkurs belegt”: Da raten wir Ihnen, nochmals im Basiskurs zu beginnen. Und Hand aufs Herz: außer Foxtrott ist wahrscheinlich eh alles weg, oder? “Mein Tanzparter bzw. meine Tanzpartnerin hat noch nie getanzt, und ich habe schon fortgeschrittene Kenntnisse.”: Wollen Sie lieber ungestresstes Tanzvergnügen, empfehlen wir Ihnen, gemeinsam im Basiskurs zu starten. “Wir sind Quereinsteiger und kommen aus einer anderen Tanzschule.”: Kein Problem. Bitte sprechen Sie zuerst mit uns, um Ihnen den richtigen Club zu empfehlen. Ein Wechsel in eine andere Stufe ist auch später ganz leicht möglich.